12/2018

Rundschreiben Dezember 2018

Wichtige Informationen für Sie als Steuerpflichtigen

Wir möchten Sie über die wichtigsten Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung informieren.

Folgende Themen lesen Sie im Einzelnen:

· Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2018 und Januar 2019 Kinder

· Von den Eltern als Unterhaltsleistung getragene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kinds Mieter/Vermieter

· Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen

Einkommensteuer

  • ·  Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
  • ·  Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern SonderausgabenabzugUmsatzsteuer

· Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks

Unternehmer/Unternehmen

  • ·  Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
  • ·  Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
  • ·  Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
  • ·  Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-RechtArbeitgeber/Arbeitnehmer
  • ·  Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
  • ·  Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

Hier können Sie das komplette Rundschreiben herunterladen

12/2018

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren